NEIN zu mehr Sonntagsarbeit - Solidarität mit den Verkäuferinnen!

Zuerst der Applaus - dann die Klatsche ins Gesicht


Nein zu mehr Sonntagsarbeit


Während der Coronakrise wurden die Verkäuferinnen gelobt und als systemrelevant bezeichnet. Der grosse Rat hat das schnell vergessen und die Zahl der Sonntagsverkäufe von

zwei auf vier erhöht.


Für die Verkäuferinnen bedeutet dies eine Verschlechterung ihrer Arbeitsbedingungen. Bereits heute sind die Löhne tief,

die Arbeitszeiten oft unregelmässig und zerstückelt. Es bleibt kaum Zeit um sich zu erholen und das Familienleben leidet.


Der Sonntag ist der arbeitsfreie Tag, der den Menschen zur Erholung dienen soll. Er bringt eine gewisse Entschleunigung in den Alltag und entspannt das allgemeine soziale Klima. Zusätzliche Sonntagsverkäufe sind nicht nur ein Angriff auf die Arbeitsbedingungen der Verkäuferinnen sondern auch auf das soziale Klima der Gesellschaft. Deshalb dieses Referendum.

Unterschreiben Sie jetzt das Referendum!


Unterschriftenbogen hier herunterladen:



Sonntagsruhe deutsch.pdf


Repos du dimanche francais.pdf



Bitte ganz oder teilweise ausgefüllte Bögen umgehend einsenden an:


Überparteiliches Komitee Nein zur Sonntagsarbeit

c/o Gewerkschaftsbund Kanton Bern (GKB)

Monbijoustrasse 61

3007 Bern


Zusätzliche Bögen bestellen via referendum@gewerkschaftenbern.ch oder 031 372 50 00